Diese Seite ist Bestandteil der Online-Datenbank
ILLUMINIERTE HANDSCHRIFTEN AUS ÖSTERREICH
(ca. 780 - ca. 1250)


LINK ZUR SUCHMASKE

Logo


Hamburg, Antiquariat Dr. Jörn Günther

Einzelblatt (Missale aus Kremsmünster), entstanden um 1150/1175, Lokalisierung: Kremsmünster oder Salzburg, St. Peter

290/235 mm., 1 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Petrus und Paulus als Dreiviertelfiguren (Initiale D, Einzelblatt recto)

Inhalt:
Missale-Fragment

Literaturhinweise: Glaßner/Haidinger, Melk, 1996, 90 - Simader, Gleink / Waldhausen, 2002, 11 Anm. 51.



Nr. 2 (olim Cml. LXII), entstanden um 1100/1130, Provenienz: Lambach (Cml. LXII) - Sotheby 1929 - Sammlung Ludwig - Malibu, J. Paul Getty Museum, Lokalisierung: Würzburg (um 1080 ?) und Lambach

273/193 mm., 133 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Federzeichnung: Evangelist Johannes mit Symbol (fol. 1v)

Inhalt:
Neues Testament: Apokalypse, 7 kanonische Briefe
Actus apostolorum
Altes Testament: Buch Hiob

Literaturhinweise: Holter, Lambach, 1959, 241 - Von Euw/Plotzek, Handschriften I, 1979, Nr. 13 - Holter, Lambach, 1986, 88 - Günther, Handschriften, 1997, Nr. 2 (S. 17-20)



Nr. K, entstanden um 1200/0, Provenienz: Baron Adalbert von Lanna, Prag (1836-1909) etc., Lokalisierung: Salzburg (?)

233/169 mm., 1 Bll.


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Recto: oben Adam und Eva mit der vierbeinigen Schlange und Verkündigung an Maria, unten Hirten auf dem Feld, Engel der Hirtenverkündigung = Verkündigung an die Hirten, Geburt Christi. Verso oben: Betlehemitischer Kindermord, Klagende Mütter vor Herodes, unten: Einzug in Jerusalem.

Inhalt:
Cursus Sanctae Mariae (?) - Fragment

Literaturhinweise: Günther, Handschriften, 1993, Nr. K (S. 245f.), Abb. 244



Nr. XIX, entstanden um 1200/, Provenienz: Paul Grappe, Berlin, Auktion 85, 10. Dez. 1928, Nr. 5, gekauft von Kurt Arnold (1889-1951) aus Dresden, Lokalisierung: Süddeutschland oder Westösterreich

190/132 mm., 1 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Moses und das Stabwunder (Initiale L)

Inhalt:
Breviarium-Fragment

Literaturhinweise: Günther, Handschriften, 1993, Nr. XIX (S. 117), Abb. S. 116




HOME