CHRONIK
HOMEPAGE KARL BAIER KARL BAIER
YOGA UNIVERSITÄT BIBLIOGR. TEXTE FÜGUNGEN
AKTIVITÄTEN
   

Jahr 2016

08.-10. 04.  Planungstreffen des European Networks of Buddhist-Christian Studies im Kloster Montserrat (Spanien).

 

Jahr 2015

12.-13.12. Teilnahme an dem Workshop Modernization and Spiritual, Mental and Physical Practices: From Yoga to Reiki am Jinbunken (Institute of Humanities), Kyoto University.

12.12 Vortrag Śavāsana and the Modernization of Body-Centered Yoga Practices bei obenstehender Tagung.

25.04-02.05.  Teilnahme an der 30. Entspannungstherapiewoche der Deutschen Gesellschaft für Entspannungsverfahren zum Thema Embodiment. Entspannte Körper – verkörperte Entspannung, Akademie am Meer Klappholttal / Sylt.

27.04.  Vortrag "The Gospel of Relaxation". Streiflichter auf die Geschichte von Entspannung im modernen Yoga und in der Meditation bei obenstehender Tagung. Außerdem Leitung eines Workshops vom 26.04 bis 01.05. zum Thema Aktivität und Loslassen in der Praxis des Iyengar Yoga im Rahmen dieser Tagung.

16.-18.04.  Teilnahme an der 5. Konferenz der European Society for the Study of Western Esotericism (ESSWE) zum Thema Western Esotericism and the East in Riga / Lettland.

18.04.  Vortrag Theosophical Orientalism and Transculturation within the Theosophical Society in South Asia bei obenstehender Tagung.


Jahr 2014

19.09.  als Dozent zum Thema  Hindu-Traditionen und Buddhismen  im Rahmen des Universitätslehrgangs Migrationsmanagement der Universität Salzburg im Bildungszentrum St. Virgil/Salzburg tätig.

12.-13.06.  Tagung  Gebet als verleiblichtes Verstehen. Neue Zugänge zu einer Hermeneutik des Gebets  veranstaltet vom Institut für Hermeneutik und Religionsphilosophie (IHR) der Universität Zürich im Collegium Helveticum Zürich.

13.06.  Vortrag bei obenstehender Tagung zum Thema  Meditative Verleiblichung als Weg religiösen Verstehens.

09.06.  (Skype-)Vortrag  The Role of Mesmerism and Theosophy in the Transmission of the Chakras from India to the West  beim Esoteric Anatomies Meeting des Esalen Center for Theory and Research in Mill Valley, CA.

13.-18.04.  Seminar  The Evolution of Transformative Practices  am Esalen Center for Theory and Research, Big Sur, CA.

15.-16.03.  Seminar im Rahmen der TEM-Akademie zum Thema  Von der Heilkraft lebendiger Berührung. Einführung in Geschichte, Theorie und Praxis des Mesmerismus  gemeinsam mit Prim.Univ.Doz.Dr. Annemarie Schratter-Sehn, Institut für Radioonkologie, Kaiser Franz Josef Spital in Windischgarsten/OÖ.

22.-23.02.  Sauna Lectures im Rahmen von Brut Wien. Gemeinam mit der haitianischen Tänzerin und Voodoo-Praktizierenden Karine LaBel Gestaltung eines Abends zum Thema  Embodied Mysteries  in der Sauna des Amalienbads/Wien.

29.01.  Vortrag an der FU Berlin zum Thema  Warum übt der Mensch? Formen und Transfer von Übungswissen am Beispiel von Texten der Antike und Spätantike  im Rahmen der Ringvorlesung  Wissensbewegungen – Bewegliches Wissen  des Sonderforschungsbereichs 980  Episteme in Bewegung.

23.01.  Referent am Tag der Ökumene der KPH Wien/Krems zum Thema Yoga und Zenbuddhismus – Impuls für die christliche Spiritualität?  im Don Bosco Haus in Wien.


Jahr 2013

16.-18.12.  Workshop  Theosophical Appropriations: Kabbalah, Western Esotericism and the Transformation of Traditions  an der Ben Gurion University of the Negev, Beerscheba (Israel).

17.12.  Vortrag im Rahmen des oben genannten Workshops Theosophical Appropriations zum Thema The Integration of the Chakras into Theosophy.

05.-08.12.  Tagung  Constructions of Mysticism. Inventions and Interactions across the Borders  Westfälische Wilhelms-Universität Münster.

07.12.  Vortrag bei obenstehender Tagung zum Thema  The Psychedelic Movement and its Role in the Modern Construction of Mysticism.

16.11.  Vortrag zum Thema  Anattā – Nichtselbst. Überlegungen zu einem buddhistischen Grundbegriff  anlässlich der Jubiläumsveranstaltung  Spirituelles Bewusstsein heute  zum 30jährigen Bestehen des Buddhistischen Kreises Landshut (Deutschland).

15.11. Teilnahme an einem Symposium zum Thema  Kontemplation  im Kardinal König Haus, Wien mit Vortrag zum Thema  Formen der Kontemplation und ihre Bedeutung für die Spiritualitätsgeschichte.

26.-29.06.  Vierte Tagung der European Society for the Study of Western Esotericism (ESSWE): Western Esotericism and Health in Göteborg/Schweden.

27.06.  Vortrag bei obenstehender Tagung zum Thema Concepts of Disease and Healing in German Mesmerism.


Jahr 2012

05.-09.12.  Gastprofessur an der Freien Universität Berlin

06.12.  Vortrag im Rahmen der Vorlesungsreihe  'Erleuchtung'. Konzepte – Rollen – Modelle  an der FU Berlin zum Thema  The sliding scale of Enlightenment. Ken Wilbers evolutionistisches Erleuchtungskonzept.

15.-17.11.  Teilnahme an der Tagung  Von der Dämonologie zum Unbewussten. Die Transformation der Anthropologie um 1800  an der Universität Fribourg.

16.11.  Vortrag bei obenstehender Tagung mit dem Titel Die Gaßner/Mesmer-Kontroverse und ihre Deutung als Zeichen einer epochalen Wende.

11.07.  Vortrag Charisma und Magnetismus. Mesmeristische Denkfiguren zwischen Okkultismus und Sozialwissenschaften im Rahmen der Ringvorlesung Charisma zwischen Alltag und Außeralltäglichkeit an der Universität Bayreuth.

10.05.-12.05.  Teilnahme an der Tagung Meditation in Religion, Therapie, Ästhetik und Bildung, FU Berlin.

10.05.  Vortrag bei obenstehender Tagung zum Thema Moderne Meditation zwischen spiritueller Reformbewegung und Psychotherapie. Das Beispiel Carl Happichs.

04.05.-06.05.  Teilnahme am Internationalen Workshop Buddhismus im Nationalsozialismus an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien als Mitorganisator und Ko-Leiter.

03.05.-05.05.  Seminar zu den Themen Religionswissenschaftliche Spiritualitätsforschung und Integrale Spiritualität (Ken Wilber), Schloss Beugen/Rheinfelden, im Rahmen des MAS Spiritualität der Universität Zürich.

20.03.-21.03.  Seminar zum Thema Grundzüge spiritueller Wege: Buddhismus, Schloss Beugen/Rheinfelden im Rahmen des MAS Spiritualität der Universität Zürich.

20.01.-22. 01.  Planungstreffen des European Network of Buddhist Christian Studies in Mechelen (Belgien).

Januar 2012:  Verfassen eines Gutachtens zur Bewerbung von Timo Reichl um die Aufnahme in die Graduiertenförderung des Cusanuswerks mit dem Dissertationsprojekt "Der intermonastische Dialog: transreligiöse Prozesse in der Interaktion monastischer Traditionen".


Jahr 2011

15.12.-16.12.  Teilnahme an der Tagung Touché. Die magische und technische Evidenz der Medien am IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften an der Kunstuniversität Linz, in Wien.

16.12.  Vortrag bei obiger Tagung zum Thema Überwältigender Magnetismus. Somnambule Trance als Modell sozialen Lebens in Mesmerismus, Magie und Soziologie.

06.10.-07.10.  Teilnahme an der Tagung Postmoderne Spiritualität und das holistische Milieu am Institut für Soziologie der Karl-Franzens-Universität Graz.

07.10.  Vortrag bei obiger Tagung zum Thema Der Beitrag der Modern Yoga Studies zum Verständnis postmoderner Spiritualität.

06.07-10.07.  Teilnahme an der dritten Konferenz der European Society for the Study of Western Esotericism (ESSWE) Lux in Tenebris: The Visual and the Symbolic in Western Esotericism an der Universität Szeged, Ungarn.

09.07.  Vortrag zum Thema Meditation Visual Symbols. Carl Happichs Method as Meeting Point Between Esotericism, Protestantism and Psychotherapy
bei obiger Tagung.

30.06-03.07.  Teilnahme an einer Tagung des European Network of Buddhist-Christian Studies an der Hope University, Liverpool, England.

23.02.  Vortrag Wuwei. Nichttun als Prinzip glückenden Lebens im Daoismus und bei Martin Buber, Theologische Kurse, Wien.

19.-28.01.  Gastprofessur an der Freien Universität Berlin, Institut für Religionswissenschaft.


Jahr 2010

25.-26.06.  Teilnahme an der Tagung Übertragungsräume. Medienarchäologische Perspektiven auf die Raumvorstellungen der Moderne
an der Universität Trier.

25.06.  Vortrag Der tanzende und der meditierende Leib als Medium veränderter Räumlichkeit: Erwin Straus und Karlfried Graf Dürckheim bei obiger Tagung.

18.-19.06.  Teilnahme am Symposium Alter und Altwerden aus der Sicht der Religionen, Universität Wien.

29.05.  Teilnahme an der Tagung Text und Mystik. Schriftauslegung und spirituelle Praxis in Buddhismus, Hinduismus und Christentum, Universität Wien.

29.05.  Vortrag: Lesen als spirituelle Praxis in christlicher und buddhistischer Tradition bei obiger Tagung.

21.-23.05.  Teilnahme bei einer interreligiösen Tagung zum 100. Geburtstag von Henri Le Saux/Swami Abhishiktananda im Lassalle-Haus Bad Schönbrunn/Schweiz.

22.05.  Vortrag zum Thema Henri Le Saux und die Theologie der Mystik seiner Zeit bei obiger Tagung.

27.04.  Vortrag  Interkulturelle Spiritualität am Beispiel des modernen Yoga beim Kolloquium Spiritualität an der theologischen Fakultät der Universität Basel

15.-17.04.  Teilnahme beim 6. internationalen IFF-ÖRK-Symposium Wir sind Gäste des Lebens. Spiritualität am Lebensende in Wien.

15.04.  Vortrag zum Thema Warum hat Spiritualität Konjunktur? bei obiger Tagung.

20.03.  Referat  Spiritualität der Befreiung bei Gutiérrez und Sobrino aus heutiger Sicht  beim 2. Workshop „Theologie der Befreiung aus europäischer Perspektive“ zum Thema „Götzendämmerung. Die Zivilisationskrise und ihre Opfer“ in St. Gabriel (Mödling bei Wien).

09.-12.03.  Teilnahme an der Tagung Aufklärung und Esoterik. Wege in die Moderne des Interdisziplinären Zentrums für die Erforschung der Europäischen Aufklärung der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg/ DFG-Forschergruppe 529 Die Aufklärung im Bezugsfeld neuzeitlicher Esoterik.

11.03.  Vortrag zum Thema Der Einflusss des Mesmerismus auf Meditationsbewegungen des 19. und 20. Jahrhunderts bei obiger Tagung.

08.03.  Vortrag zum Thema Spiritualitätsforschung im interdisziplinären Kontext bei der Fortbildungstagung ´Ich bin spirituell, nicht religiös!´ Spiritualität zwischen Esoterik und Christentum des Forschungs- und Informationszentrum Neue Religiosität in Bad Alexandersbad/BRD.

05.-07.03.  Planungstreffen des European Network of Buddhist Christian Studies in St. Ottilien/BRD.

05.-07.02.  Leitung des Auftaktseminar zum zweiten Lehrgang
Aufbrüche. Christliche Spiritualität in der Weltgesellschaft gem. mit Ursula Baatz und Ernst Fürlinger.

Jahr 2009

11.12.-12.12.  Teilnahme an der Fachschaftstagung Psychologie und Spiritualtität – untrennbar oder unvereinbar? des Cusanuswerks in Augsburg.
12.12. Workshop Faszination Spiritualität aus sozialpsychologischer Sicht bei obiger Fachschaftstagung.

20.11.  Referent beim Workshop Meister-Schüler-Beziehungen im interdisziplinären Diskurs. Teil I: Religion und Philosophie an der FU Berlin mit einem Vortrag Modelle von Meister-Schüler-Beziehungen im Christentum.

19.11.  Gestaltung eines Theologischen Tages zum Thema Meditation und Moderne in Eisenstadt , veranstaltet von der Pädagogischen Hochschule Eisenstadt und dem Pastoralamt der Diözese Eisenstadt.

29.10.-31.10.  Teilnahme an der Konferenz Die Macht der Monotheismen. Psychoanalyse und Religionen des Sigmund Freud Museums Wien. In diesem Zusammenhang Respondent zu Sudhir Kakars Vortrag: Psychoanalysis, Monotheism and Imagination: A View from India.

03.09.–06.09.  Weiterbildungsseminar für Yogalehrende an der Sebastian Kneipp Akademie für Gesundheitsbildung in Bad Wörishofen zum Thema Prana und Pranayama.

31.08.–01.09.  Workshop im Rahmen des MAS Applied Spirituality der Universität Zürich zu den Themen Philosophische Mystik des Mittelalters und Die transpersonale Psychologie Ken Wilbers.

08.07.  Zum Begriff der Spiritualität. Systematische Überlegungen und
Beispiele

Vortrag am religionswissenschaftlichen Institut der Universität Bayreuth.

11.06.-15.06.  Teilnahme an der achten Konferenz des European Network of Buddhist-Christian Studies in St. Ottilien (Deutschland) zum Thema Authority in Buddhism and Christianity.
Am 12.06 Vortrag bei dieser Konferenz zum Thema Spiritual Authority: A Christian Perspective.

22.04.  Habilitation im Fach Religionswissenschaft.

02.03.-03.03  Dozent beim MAS Applied Spirituality der Universität Zürich zum Thema Systematische Einführung in das Thema Spiritualität.

15.02.  Vortrag über Vivekananda und die Entstehung des Modernen Yoga im Yoga 7, Wien.

29.01.  Ein Abend zum Thema Zenbuddhismus im Rahmen des Basiskurses Begegnung mit dem Buddhismus der Wiener Theologischen Kurse.

18.01.  Zen und Christentum bei Graf Dürckheim und Enomiya Lassalle, Vortrag im Philosophischen Arbeitskreis, Yoga 7, Wien.

Jahr 2008

15.12.  Karlfried Graf Dürckheim, Teil II. Vortrag im Philosophischen Arbeitskreis, Yoga 7, Wien.

16.11.  Karlfried Graf Dürckheim, Teil I. Vortrag im Philosophischen Arbeitskreis, Yoga 7, Wien.

14.11.  Die Wechselwirkung zwischen Mönchs- und Laienspiritualität in modernen Meditationsbewegungen. Religionsgeschichtliche Kontexte,
Semestervortrag der Österreichischen Gesellschaft für Religionswissenschaft, Wien.

08.11.  Seminar Christliche Meditation anlässlich des Herbstwochenendes der Theologiestudierenden der Diözese St. Pölten in Horn

11.09– 20.09.  Philosopher in Residence beim 13. Komponistenforum Mittersill.

10.09.  Einreichung der Habilitationsschrift.

20.08.  Theosophy and Mesmerism.
Vortrag in den Headquarters der Theosophical Society, Adyar.

August:  Studienaufenthalt Theosophical Society Adyar, Chennai.

01.07.  Theosophie: Okkulte Praxis, Meditation und Yogarezeption.
Vortrag am religionswissenschaftlichen Institut Bayreuth

08.-10.02.  Christliche Spiritualität: Einführung in Grundlagen. Seminar im Rahmen des Lehrgangs Aufbrüche. Christliche Spiritualität in der
Weltgesellschaft
.

19.01.  Mesmerismus und Psychotherapie.
Vortrag am Daseinsanalytischen Institut, Wien.

16.01.  Gastvortrag über die Entstehung des Okkultismus im 19.
Jahrhundert bei der DFG-Forschergruppe Die Aufklärung im Bezugsfeld
neuzeitlicher Esoterik
an der Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Jahr 2007

01.11.  Die Rezeption indischer Philosophie bei J. H. Windischmann, Vortrag am Indologischen Institut der Universität Leipzig.

23.09.  Leitung des Fachtages der Diözensanreferenten für Weltanschauungsfragen in Österreich zum Thema Yoga
im Bildungszentrum St. Virgil, Salzburg.

21.09.  Mesmeristische Subjekt-Theorie und Rezeption indischer Philosophie bei Karl Joseph Hieronymus Windischmann (1775-1839).
Vortrag im Rahmen des Forums für asiatische Philosophie, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien.

21.09. – 23.09.  Teilnahme beim Workshop des Forums für asiatische Philosophie der deutschen Gesellschaft für Philosophie zum Thema Subjektivität, Akademie der Wissenschaften, Wien.

30.08.  Mesmerismus und die Folgen.
Studiennachmittag bei der Bundesstelle für Sektenfragen, Wien. 4

04.07.  Die Bedeutung des mesmeristischen Denkens für den Okkultismus.
Vortrag im Rahmen der Religionswissenschaftlichen Sozietät, Bayreuth. 5

08.06 – 11.06.  Teilnahme an der Study Conference des European Network of Buddhist Christian Studies zum Thema Buddhist Attitudes to other Religions im Bildungszentrum St. Virgil, Salzburg. 6

02.06.  Phänomenologische Traumauslegung.
Vortrag bei der Tagung Der Traum und seine Bedeutung für die Praxis der Psychotherapie, Wien. 7

01.06.-02.06.  Teilnahme an der Tagung Der Traum und seine Bedeutung für die Praxis der Psychotherapie des Österreichischen Daseinsanalytischen Instituts für Psychotherapie, Psychosomatik und Grundlagenforschung (ÖD2.AI) an der Universität Wien. 8

22.05.  Gibt es Entsprechungen zum christlichen Auferstehungsglauben im Buddhismus?
Vortrag beim Studiennachmittag Auferstehung: biblisch, interreligiös, philosophisch der Kathol.-Theol. Fakultät, Wien.

21.04.  Spiritualität und religiöse Identität.
Vortrag bei der theologisch-religionswissenschaftlichen Fachtagung „Multiple religiöse Identität“, Landgut Castelen, Augst (bei Basel).

20.-22.04.  Teilnahme bei der theologisch-religionswissenschaftlichen Fachtagung Multiple religiöse Identität, Landgut Castelen, Augst (bei Basel).

09.02.  Gottverlassenheit und Nichtserfahrung als spirituelle Chance im Christentum und im Buddhismus: Kierkegaard und Nishitani.
Vortrag in der Evangelischen Stadtakademie, Nürnberg.

08.02.  Die Indienrezeption im deutschen Mesmerismus.
Vortrag im Rahmen der Religionswissenschaftlichen Sozietät, Bayreuth.

Jahr 2006

10.12.  Die mesmeristische Interpretation indischer Quellen.
Vortrag im Philosophischen Arbeitskreis, Shambhala, Wien.

10.11.  Kranksein – Gesundsein – Genesung.
Vortrag im Daseinsanalytischen Seminar, Wien.

10.10.  Teilnahme an einer Podiumsdiskussion im Rahmen des Symposiums zum World Mental Health Day 2006 „Bewusstsein entwickeln – Risiken verringern. Suizid und psychische Erkrankung“, Wien.

22.09. – 24.09.  Teilnahme bei einem Workshop des Forums für Asiatische Philosophie der Deutschen Gesellschaft für Philosophie zum Thema: Methodologische Ansätze in der Beschäftigung mit Asiatischer Philosophie am Beispiel von Sprache–Ethik–Subjektivität, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien.

28.06.  Meditation and Contemplation: Late Medieval to Early Modern Europe.
Vortrag beim IKGA-Symposium „Yogic Perception, Meditation and Altered States of Consciousness, Österreichische Akademie der Wissenschaften. Institut für Kultur- und Geistesgeschichte Asiens, Wien.

27.06. – 30.06.  Teilnahme am IKGA-Symposium Yogic Perception, Meditation and Altered States of Consciousness, Österreichische Akademie der Wissenschaften. Institut für Kultur- und Geistesgeschichte Asiens, Wien.

10.06.  Die Praxis der Psychosomatik bei Medard Boss,
Teil III: Adipositas, Vortrag im Daseinsanalytischen Institut, Wien.

20.05.  Wiederholung des Vortrags vom Vortag im katholischen Priesterseminar Julia Alba (Rumänien).
19.05.  Über das Staunen als Ursprung von Philosophie und Theologie.
Vortrag an der griechisch-katholischen Fakultät Oradea (Rumänien).

23.04.  Einführung in Grundprobleme interkultureller Philosophie.
Vortrag im Philosophischen Arbeitskreis am Buddhistischen Gemeindezentrum „Der Mittlere Weg“, Wien.

22.04.  Die Praxis der Psychosomatik bei Medard Boss,
Teil II: Hysterie und Organneurosen, Vortrag im Daseinsanalytischen Institut, Wien.

21.04.  Die Interpretation des Traums bei Medard Boss.
Vortrag im Daseinsanalytischen Seminar, Wien.

17.03 – 19.03.  Klausurtagung des European Network of Buddhist-Christian Studies, Hamburg.

Jahr 2005

05.12.  Die Praxis der Psychosomatik bei Medard Boss,
Teil I: Bronchialasthma, Vortrag im Daseinsanalytischen Institut, Wien.

08.10.  Primäre Welterschließung durch Grundstimmungen als Problem interkultureller Philosophie.
Vortrag bei der Tagung „Die Bedeutung der Gefühle für die Praxis der Psychotherapie“ des Daseinsanalytischen Instituts an der Universität Wien.

07.10. – 08.10.  Teilnahme an der Tagung Die Bedeutung der Gefühle für die Praxis der Psychotherapie des Daseinsanalytischen Instituts an der Universität Wien.

10.06.-13.06.  Teilnahme an der Study Conference des European Network of Buddhist Christian Studies zum Thema Conversion and Religious Identity,
St. Ottilien,BRD.

20.05.  Pathologische Formen der Leiblichkeit am Beispiel der depressiven Haltung.
Vortrag, Daseinsanalytisches Seminar, Wien.

04.04.  Der Leib im Denken Max Schelers.
Vortrag, Daseinsanalytisches Institut, Wien. 5

07.03.  Phänomenologie der Leiblichkeit bei Husserl.
Vortrag im Daseinsanalytischen Institut, Wien.

21.01.  Langeweile und Staunen bei Heidegger.
Vortrag im Daseinsanalytischen Seminar, Wien.

10.01.  Der Begriff der Situation bei Heinrich Rombach,
Teil 3. Vortrag am Daseinsanalytischen Institut, Wien.

Jahr 2004

06.12.  Der Begriff der Situation bei Heinrich Rombach,
Teil 2. Vortrag im Daseinsanalytischen Institut, Wien.

11.11.  Augustinus und die Philosophie.
Vortrag im Rahmen der Augustinus-Festwoche in St. Augustin, Wien.

08.11.  Der Begriff der Situation in der Anthropologie Heinrich Rombachs,
Teil 1. Vortrag im Daseinsanalytischen Institut, Wien.

07.11.  Der Weg des Yoga in den Westen.
Vortrag im Shambala Wien.

02.11.  Meditation und Kontemplation in der frühen Neuzeit.
Vortrag in der religionswissenschaftlichen Sozietät der Universität Bayreuth.

30.10.  Meditation im Christentum.
Fortbildungsseminar des Berufsverbands der Yogalehrenden in Österreich, Wien.

01.10.  Spiritualitätsforschung heute.
Workshop bei der Tagung „Spiritualität und moderne Lebenswelt“ in St. Virgil/Salzburg.

26.09.  Politik des Herzens.
Spiritualität, soziale und politische Auswirkungen heute. Vortrag bei der internationalen Netzwerk-Tagung anläßlich des 20-jährigen Bestehens des Shambala-Zentrums in Wien.

12.05.  Ultimate Reality in Buddhism and Christianity.
Vortrag im Rahmen der Gerald Weisfeld Lectures.

12.05. – 13.05.  Teilnahme an den Gerald Weisfeld Lectures zum Thema Buddhism and Christianity.

28.04.  Spiritualität im interreligiösen Dialog.
Ein Abend im Rahmen der Theologischen Kurse, Wien.

Jahr 2003

19.12.  Blood, Sweat and Texts: The Role of Patanjali in Iyengar Yoga.
Vortrag bei der Konferenz Religions in the Indic Civilisation, New Delhi.

18.12. – 21. 12.  Teilnahme an der Konferenz Religions in the Indic Civilisation in New Delhi.

16.05. – 19.05.  Teilnahme an einer Tagung des Network of Buddhist-Christian Studies in Samye Ling (Schottland) zum Thema Creation.

Jahr 2002

13.11. – 06.11.  Stille und authentische Bewegung.
Seminar gem. mit Mag. Hannah Folberth-Reinprecht im Rahmen des Hochschullehrgangs Spirituelle Theologie im Interreligiösen Prozeß, in Salzburg.

01.10. – 03.10.  Buddhistischer Herbst.
Theologie im Gespräch mit dem Buddhismus. Seminar anläßlich des Kalacakra-Kongresses (Oktober 2002) in Graz, bei der Herbstagung der Berufsgemeinschaft der LaientheologInnen im kirchlichen Dienst, Schloss Seggauberg.

28.08 – 29.08.  Theologie der Spiritualität.
Einstiegsseminar zum ULG Spirituelle Theologie im Interkulturellen Prozeß
im Bildungszentrum St. Virgil, Salzburg, 28.-29.8.02

02.03.  Referent zu Fragen des Dialogs mit dem Buddhismus auf der 12. Vollversammlung des Diözesanrates der Diözese Graz-Seckau, in Graz 2.3.02

Jahr 2001

14.12.  Angst als Weg zum Selbst?
Die Analyse der Angst in Heideggers Sein und Zeit. Vortrag im Daseinsanalytischen Seminar, Wien.

06.12.  Gott und das Nichts.
Christliche Theologie und Philosophie im Dialog mit dem Buddhismus. Vortrag in der KHG Graz.

12.10.  Nikolaus Cusanus.
Weisheit des Nichtwissens und Zusammenfall der Gegensätze, Teil III. Seminar bei den Theologischen Kursen, Wien.

05.10. Nikolaus Cusanus. Weisheit des Nichtwissens und Zusammenfall der Gegensätze,
Teil II. Seminar bei den Theologischen Kursen, Wien.

24.09.  Philosophische Anthropologie.
Studientag im Rahmen des Akademie-Lehrgangs „Ethik“, Wien.

21.09.  Nikolaus Cusanus.
Weisheit des Nichtwissens und Zusammenfall der Gegensätze, Teil I. Seminar bei den Theologischen Kursen, Wien.

08.06. – 09.06.  Die Geschichte des Yoga in Indien und im Westen.
Seminar im Rahmen des Akademielehrgangs Grundkurs hinduistisch-christlicher Dialog des religionspädagogischen Instituts Salzburg im Bildungszentrum St. Virgil, Salzburg.

03.05.  Zur Ontologie in Adornos Negativer Dialektik.
Vortrag Philosophischer Arbeitskreis der Katholisch-Theologischen Fakultät, Wien.

27.04.  Phänomenologie des Rhythmus.
Vortrag im Daseinsanalytischen Seminar, Wien.

22.04.  Grundprobleme heutiger Religionsphilosophie und -Theologie.
Vortrag im Philosophischen Arbeitskreis, Buddhistisches Gemeindezentrum „Der Mittlere Weg“, Wien.

17.03.  Der Weg des Yoga in den Westen.
Festvortrag anläßlich des 10jährigen Jubiläums des Berufsverbandes österreichischer YogalehrerInnen, Seminarzentrum „Die Krähe“, Wien.

16.02. und 23.02.  Spirituelle Krisen.
Zweiteiliges Seminar bei den Theologischen Kursen, Wien.

22.01.  Der Begriff des Ki in der transkulturellen Psychopathologie Bin Kimuras. Vortrag im Daseinsanalyse-Arbeitskreis, Wien.

21.01.  Charles Taylor: Das Selbst im moralischen Raum.
Vortrag im Philosophischen Arbeitskreis, Buddhistisches Gemeindezentrum „Der Mittlere Weg“, Wien

Jahr 2000

18.12.  Kimura Bins Konzept des Zwischenmenschlichen.
Vortrag im Daseinsanalyse-Arbeitskreis, Wien.

10.12.  Atta und Anatta im frühen Buddhismus.
Vortrag im Philosophischen Arbeitskreis, buddhistisches Gemeindezentrum „Der Mittlere Weg“, Wien.

01.12 – 02.12.  Teilnahme an der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Daseinsanalyse an der Universität Wien.

19.10.  Zur Ontologie der Wechselwirkung in Simmels Philosophie des Geldes. Vortrag beim Symposium Traum, Logik und Geld, Universität Wien.

18.10 – 22.10.  Teilnahme am Symposium Traum, Logik und Geld,
Universität Wien.

15.10.  Auferstehung im Verständnis heutiger Theologie.
Vortrag im AK Philosophie am budd. Gemeindezentrum „Der Mittlere Weg“, Wien.

12.05 – 14.05.  Der Weg in die Gelassenheit.
Eine Einführung in die Spiritualität Meister Eckharts. Seminar im Bildungszentrum St. Virgil, Salzburg.