Elfe

Im Unterholz
da gibt es mich
du siehst mich nicht
es ist zu dicht
im Unterholz
da gibt es mich

Bei Tageslicht
da schlafe ich
du siehst mich nicht
bei Tageslicht
bei Tageslicht
da schlafe ich

In jeder Nacht
bin ich der Wächter
es gibt mich wo das Dunkel ist
hör jedes heimliche Gelächter
weiß auch genau,
daß du es bist.
Und wo du bist und ob du geh'n mußt
und wann das ist und ob du's gern tust
ich weiß es auch wenn du's vergißt
ich gebe acht.

Und ist es Nacht
kannst du nicht seh'n
worunter ich verborgen bin
wo meine kleinen Äuglein glänzen
doch solltest du vorübergeh'n
so denk' an meine Wacht.


Last update 17 May 2005 at 13:45
>> deutsche Startseite
>> Startseite Gedichte
© 1999 Julia Ahamer