Augen zu

Ich will die Augen zu
so soll'n sie bleiben
ich habe Angst vor dem,
was draußen ist

Ich will die Augen zu
das Wissen meiden
ich will nicht wissen,
was da wirklich ist

ich will die Augen zu
ich möchte blind sein
ich will nicht staunen,
daß ich lebe

ich will es gar nicht seh'n
ich geb' mein Augenlicht,
ich gebe Herz und Hand und Hirn
verschone mich


last modified 17 May 2005 at 13:45
>> deutsche Startseite
>> Startseite Gedichte
© 2002 Julia Ahamer