Prof. Dr. Erwin Bader
Aktuelle Seite

Neuerscheinung:
Riccardo Lombardi und das Konzil. Kann Liebe die Welt verändern?
Vorwort Federico Lombardi (Vatikan)
Information - Buch bestellen



Achtung! Im Wintersemester 2014 keine Lehrveranstaltung!

Am 1. Dezember gab es eine Fernsehübertragung eines Interviews mit Erwin Bader über Bertha von Suttner und Alfred Nobel
vgl.: http://www.friedensnews.at/2014/11/29/eine-liebe-fur-den-frieden-bertha-von-suttner-und-alfred-nobel/#.VJKvBU1OWUl


Generalversammlung der Friedensmission "Bertha von Suttner" am 27. 11. 2014 NIG Hs 2i 18,30
mit
Vortrag über Bertha von Suttner von Erwin Bader
im Anschluß daran spontane Präsentation der Festschrift für Erwin Bader, hg. v. Paul Tarmann


Donnerstag, 30. Oktober 2014, :19 Uhr
Vortrag in Oberpullendorf, Haus St. Stephan:
"Riccardo Lombardi und der Geist des Konzils"
  
   


Vortrag: Bertha von Suttner - für den Frieden. Maribor 25. 9. 2014, 14 Uhr

Societas ethica,
Europäische Forschungsgesellschaft f. Ethik
Jahrestagung 2014:
"The Ethics of War and Peace", Maribor, Slowenien, 21.-24. August 2014

Panel am Freitag, 22. 8., 16,30 Uhr "Die Wurzeln von Krieg und Frieden" - Organisation und Hauptreferat: Erwin Bader
    siehe Programm


Bertha von Suttner Festakt in Harmannsdorf
Samstag, 21. Juni 2014

Bertha von Suttner Gedächtnissymposium
16. Juni 2014, Diplomatische Akademie Wien

Predigt
am Ostermontag 21. April 2014
in der katholischen Kirche Akkonplatz,
Oeverseestraße 2C, 1150 Wien,
um 9 Uhr



Buchpräsentation in Matzen
: Erwin Bader (Hg.): Krieg oder Frieden - Interdisziplinäre Zugänge Zeit: Mo, 31. März 2014 / 19 Uhr

Ort: Akademie für Salutogenese & Mesoziation, 2243 Matzen, Bahnstraße 24

Mehr Information


Lehre im Sommersemester 2014:
180043 SE Philosophie im Spannungsfeld zwischen Frieden und Krieg
DI wtl von 11.03.2014 bis 24.06.2014 16.00-17.30
Ort: Hörsaal 3E NIG 3.Stock



Buchpräsentation "Krieg oder Frieden" am 13. 2. 2014, Diplomatische Akademie:
                                Plakat
                                Link zum Kalender der Diplomatischen Akademie   


Buch Neuerscheinung:
Krieg oder Frieden: Interdisziplinäre Zugänge
http://www.amazon.de/bücher/dp/3643505116


Symposium am 10. Oktober
    click


Buch Herausgabe:

Christiane Pucher (Verfasserin) / Erwin Bader (Herausgeber)

Erich Fromm – Religionssystem versus religiöses Denken

THEOS - Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse, Band 114

Hamburg 2013, 162 Seiten,
ISBN 978-3-8300-7391-8


************************************

Hinweis: Besuche www.friede.org

                        ************************************
             

Symposium zum 80. Geburtstag von Norbert Leser am 24. 5. 2013, Pfarre Heiligenstadt


Podiumsdiskussion Vaterland Europa - Europa der Vaterländer?

(ief.at) Einladung zur Podiumsdiskussion am Mittwoch, 17. Oktober 2012, um 19.00 Uhr im Curhaus, 1010 Wien, Stephansplatz 3 (Stefanisaal)
Eine gemeinsame Veranstaltung des Instituts für Ehe und Familie (IEF) und der Johannes Messner-Gesellschaft
Mitwirkende:
- Dr. Erwin Bader, Ao. Universitätsprofessor i. R.
- Dr. Eva Maria Barki, Rechtsanwältin
- Diakon Prof. Dr. Franz Eckert
- Dr. Friedrich Romig, Universitätsdozent i. R., Nationalökonom und Schriftsteller
Gesprächsleitung:
- MMag. Dr. Gudrun Kugler, MTS, Adjunct Professor am Internationalen Theologischen Institut
Europa wird historisch und kulturell als eigenständiger Kontinent gesehen. Dieser zeichnet sich durch eine Vielzahl von Kulturen und Völkern mit ihren jeweiligen Sprachen aus. Hat Europa in seiner Vielfalt einen gemeinsamen Identitätskern? Welche geschichtsphilosophische Relevanz haben die ‚drei Hügel’ Akropolis (griechisches Denken), Palatin (römisches Rechtssystem) und Golgotha (Christentum) noch für die Identität Europas und in der Politik der Europäischen Union? Angesicht sozioökonomischer Krisensymptome stellt sich die Frage, wie eine zukunftsfähige Lebensordnung in Europa gestalten werden kann. EU-Kommissionschef José Manuel Barroso hielt vor kurzem ein Plädoyer für eine Föderation der Nationalstaaten. Welche Rolle soll und kann insbesondere den Nationalstaaten in Europa zukommen? 
    Diese Diskussion wurde aufgezeichnet im Gloria-TV:
                                                                http://de.gloria.tv/?media=348554

"Kirche wohin?" Reformen, Mission und Neuevangelisierung
01.06.2012 21:00 - 22:00 Uhr

Reformen, Mission, Neuevangelisierung 50 Jahre nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil stehen zur Diskussion. Mit Univ. -Prof. Dr. Erwin BADER,
Sr. Dr. Katharina DEIFL OP, Dr. Franz PALLA, DI Heinz GERSTBACH BV Hietzing, Hauptmann Herbert POHL, Militärpfarrer Dr. Harald TRIPP.
Moderation: Religionslehrer Dr. Christian MACHEK.

Link: 2. Vatikanisches Konzil auf Wikipedia
Kategorie: Lesung/Vortrag/Diskussion
Kirche/Kapelle: Militärpfarre St. Nepomuk
roem.-kath. Kirche

Adresse: Würzburggasse 8, 1130 Wien
Auf der Karte anzeigen

Internet-Adresse: http://www.mildioz.at/index.php?option=com_content&task=view&id=23&Itemid=30
Kurzbeschreibung der Kirche: Die Wiener Militärpfarrkirche "St. Johann Nepomuk" ist eine der vier Jugendstilkirchen Wiens, die durch die architektonische Verbindung mit dem prachtvollen "Ehrensaal der österreichischen Streitkräfte" ein weltweit einzigartiges Jugendstil-Juwel darstellt, wurde 1910 - vor 100 Jahren - im Beisein des Kaisers eingeweiht.
Der "Ehrensaal" ist einer der prachtvollsten Kammerkonzertsäle Wiens mit einer hervorragenden Akustik und einem schönen Bösendorfer-Konzertflügel.


Internationale Konferenz "RELIGION UND KAPITALISMUS - RELIGION AND CAPITALISM"
17. - 19. NOVEMBER 2011
DACHGESCHOSS JURIDICUM UNIVERSITÄT WIEN
SCHOTTENBASTEI 10-16
A-1010 WIEN

Programm


Buchpräsentation "Weltethos und Recht"
    (Herausgeber Anton PELINKA, Geleitwort von Hans KÜNG, mit einem Beitrag von Erwin Bader)

    am 17. Mai 2011 um 18 Uhr im Dachgeschoß des Juridicum,
    Schottenbastei 10-16, 1010 Wien


Buchpräsentation "10 Gebote reloaded - Wegweiser zum geglückten Leben"

Ort: Dombuchhandlung, Wollzeile, 1010 Wien
Zeit: Di. 1. März 2011, 19,00 Uhr
Teilnehmer:
Ao.Univ.-Prof.i.R.Dr.Erwin Bader (Autor)
Dr. MMag. Franz Scharl (Weihbischof in Wien)

HR Dr. MMag. Christine Mann (Schulamtsleiterin der Erzdiöz. Wien)
Mag. Elmar Weixlbaumer (Goldegg-Verlag)
 

Vortrag mit Diskussion:

"Friedensforschung und Friedensbewegung im Geiste Bertha von Suttners"
mit Generalversammlung der Int. Friedensmission "Bertha von Suttner"
Ort: NIG, Universitätsstraße 7, Inst. f. Phil, HS 2H, 2. Stock
Zeit: Mi. 11. März 2011, 18,00 Uhr

Veranstaltung im Radiokulturhaus am 4. November 2010


************************************

************************************





                                                    ************************************                                                                                                      

Seit 2012 befindet sich mein Arbeitsplatz am Institut im Zimmer D0307, Tel. Nr. 4277 46447

Da die Arbeitsmöglichkeit am Institut seit meiner Pensionierung eingeschränkt ist, habe ich ein zusätzliches Büro
außerhalb der Universität angemietet, wo ich alternativ nach Vereinbarung erreichbar bin und Post zugestellt werden kann:
                Rahlgasse 1/26
                     A-1060 Wien
                     Tel. +43 (1) 587 08 60-16
                     FAX:
+43 (1) 587 08 60-11